Startseite
    Home
    My Self
    Jana mein Schatz
    GB Eintrag von meinem Schatz
    My Friends
    Taekwondo
    Meine Taekwondogürtel
    Three Lions on the shirt
    Die besten Bands der Welt
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   HP von Thomas
   Homepage von Kaddy
   HP von Ewa
   Hwa-Rang
   Taeboxdo RG
   Greenys



http://myblog.de/malcolm

Gratis bloggen bei
myblog.de





Taekwondo

Geschichte des Taekwondo

Hier will ich euch etwas über die Geschichte einer der besten Sportarten der Welt erzählen ^^, die Sportart die ich meine nennt sich Taekwondo, vielleicht haben sich einige von euch schonma meine Vorträge antun müssen, weil ich sie in eine Ecke getrieben hab ^^°
Nja, wie dem auch sei noch habt ihr die Chance zu fliehen, aber nicht mehr lange ^^, jetzt geht´s los:

Das Taekwondo entwickelte sich im Laufe der Zeit aus dem Taekkyon. Das Taekkyon war Ursprünglich eine Tradition der "Hwarang" einem Ritterorden im Königreich "Silla".
Silla war um 100 v.Chr. eines der 3 Reiche in die das heutige Korea gespalten war. Die anderen beiden Königreiche hiessen "Goguryeo" und "Baekje". Taekkyon wurde damals auch vom einfachen Volk (Bauern, Gauner, Räuber, etc.) praktiziert, dies war jedoch nur bis zur Zeit der Annexion durch Japan brauch. Japan versuchte damals die Koreanische Kultur komplett auszumerzen, d.h. auch die Kampfkünste. Dadurch wurde das Taekkyon sehr stark von den Japanischen Kampfsportarten Karate und Judo geprägt, daraus entwickelte sich mitte des 20. Jahrhunderts das Taekwondo.

Im Jahr 1955 wurde der Name Taekwondo von General "Choi Hong-Hi" festgelegt, welchen man damit als den Begründer des modernen Taekwondo bezeichnen kann. In den 60er Jahren wurde das Taekwondo von General Choi Hong-Hi weiterentwickelt. Im Jahr 1965 gründete er die KTA (Korean Taekwondo Association). Im Jahr 1967 kam das Taekwondo endlich nach Deutschland und die DTU (Deutsche Taekwondo Union) wurde noch im selben Jahr gegründet. Im Jahr 1973 gab es viele Streitigkeiten innerhalb der ITF, was zur abspaltung der WTF (World Taekwondo Federation), welche noch heute existiert.

Als General Choi 1981 mit einem Team nach Nordkorea wanderte um dort ITF Taekwondo zu betreiben wurde ihm dies von Südkorea als Landesverrat angesehen und seine Taten als "Vater des Taekwondo" werden von Südkorea noch heute totgeschwiegen.

Quelle: Wikipedia

31.10.06 18:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung